Fitz Busch und Dresden

Kurt Weill und die Uraufführung von “Der Protagonist”

 

1929-Busch-Weill-Protagonist-Dresden-for-web

Fritz Busch mit Kurt Weill (l,), dem Generalintendanten der Sächsischen Staatsoper Dresden, Alfred Reucker, sowie dem Regisseur der Inszenierung, Josef Gieben, 1926
© Foto: Historisches Archiv der Sächsischen Staatsoper Dresden © Foto aus dem

 

TZ-Der-Protagonist-27.03-for-web

Theaterzettel von der Uraufführung
© Dokument aus dem Booklet – Historisches Archiv der Sächsischen Staatsoper Dresden

Der Protagonist

Weills Oper “Der Protagonist” basiert auf dem 1920 veröffentlichten, gleichnamigen expressionistischen Theaterstück von Georg Kaiser.
Die von Fritz Busch – auf seine Anregung hin – an der Dresdner Semperoper am 27. März 1926 uraufgeführte Oper wurde die erste Oper Weills, die ihm beste Kritiken und erste Anerkennung als Opernkomponist einbrachte.

Staatskapelle Dresden
Musikalische Leitung: Fritz Busch
Regie: Josef Gielen
Bühnenbildentwurf: Adolf Mahnke
Einrichtung: Max Hasait
Trachten: Leonhard Fanto

Protagonist: Curt Taucher
Schwester: Elisa Stünzner
Der junge Herr: Paul Schöffler
Der Hausmeister des Herzogs: Ludwig Eybisch
Der Wirt: Adolf Schopflin
Erster Schauspieler: Robert Büssel
Zweiter Schauspieler: Rudolf Schmalnauer
Dritter Schauspieler: Elfride Haberkorn

 

1926-Busch-Weill-Protagonist-for-web

Szenenfoto von der Uraufführung der Weill-Oper “Der Protagonist”.
Curt Taucher als Protagonist tötet seine Schwester (Elisa Stünzner), rechts Ludwig Eybisch als Hausmeister
Foto: SLUB-Deutsche Fotothek